Brennstoffzellenheizung – die Zukunft im Gebäudebestand?

Brennstoffzellenheizgeräte erweitern durch verschiedene, seit 2016 in Serie produzierte Geräte die Auswahl an Feuerstätten, die beim Austausch von bestehenden Heizkesseln im Gebäudebestand in Frage kommen. Da Brennstoffzellenheizgeräte neben Wärme auch Strom genieren, sind sie eine Möglichkeit der Kraft-Wärmekopplung, die durch den niedrigen Gaspreis und den verhältnismäßig hohen Strompreis zu Einsparungen im Haushalt führen können. Das…

Geometrisch bedingte Wärmebrücken

Eine geometrische Wärmebrücke ist eine Wärmebrücke, die aufgrund von geometriebedingter Temperaturunterschiede in der Oberfläche von Bauteilen auftritt. Geometrische Wärmebrücken entstehen, wenn die wärmeabgebende Oberfläche eines Bauteils größer ist als die wärmeaufnehmende Oberfläche. Besonders erhebliche geometrische Wärmebrücken ergeben sich, wenn Bauteile nach außen ragende, spitze Winkel bilden. Ein Beispiel dafür sind die Kantenbereiche von Außenwänden. Der…

Smart Home

Die KfW fördert durch Kredite und Zuschüsse smarte Bauvorhaben und Nachrüstsysteme, die für ihre Sicherheit sorgen, ihren Wohnkomfort verbessern und nebenbei noch Energieeffizienz fördern. Im Rahmen eines altersgerechten Umbaus oder als zusätzliche Maßnahme einer energetischen Sanierung haben sie viele Möglichkeiten diese Angebote zu nutzen. Es gibt verschiedene Systeme zum Energiemanagement: Elektronische Heizkörper-Raumthermostate Systeme zur Erfassung…