Sommerlicher Wärmeschutz

Sommerlicher Wärmeschutz Wesentliches Ziel des sommerlichen Wärmeschutzes ist der Überhitzung von Räumen vorzubeugen. Es geht darum, während der Sommermonate ein behagliches Innenraumklima sicherzustellen und gleichzeitig den Energieverbrauch für die Kühlung möglichst gering zu halten. Die Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz sind in der EnEV festgelegt und in der DIN 4108 geregelt. Folgende Faktoren beeinflussen das…

Thermographie

Um Stellen an einem Gebäude zu erkennen, an denen ungewollt kostbare Wärme entweicht, nutzt man das Diagnoseverfahren, die Thermographie. Mit Thermographieaufnahmen eines Gebäudes  kann man genau diese Stellen ermitteln, denn sie liefern ein exaktes Abbild der Temperaturverteilung auf der Bauteiloberfläche. Damit steht ein präzises Werkzeug zur Verfügung, um die dämmtechnische Qualität im Gebäudebestand zuverlässig zu…